Gewerbe anmelden

Je nach Berufsgruppe gibt es im Rahmen der Gewerbeanmeldung wichtige Dinge zu beachten. Das sind unter Umständen gesonderte Erlaubnispflichten oder bestimmte Dokumente, die im Vorfeld der Gewerbeanmeldung beantragt werden müssen. Welche Besonderheiten für die Anmeldung eines Gewerbes in Ihrem entsprechenden Berufsfeld oder Tätigkeitsbereich gelten, erfahren Sie in den nachfolgenden Artikeln. Unsere Liste an Berufen wird kontinuierlich erweitert. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir derzeit noch nicht alle Berufszweige erfasst haben. Wählen Sie hier unter folgenden Kategorien:

Was passiert mit meiner Krankenversicherung nach der Gewerbeanmeldung?

Im Zuge Ihrer Gewerbeanmeldung sollten Sie sich nun zeitnah um Ihre Krankenversicherung kümmern. Als Selbstständiger sind Sie nicht mehr automatisch Pflichtmitglied in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und müssen sich dort auf Antrag befreien lassen. Die Beiträge werden nun nach Ihrem Einkommen erhoben. Die Kosten belaufen sich im Jahr zwischen... [ weiter >>> ]

Leser dieses Artikels haben auch gelesen:

  • In dieser Rubrik finden Sie allgemeine Themen rund um die Gewerbeanmeldung, sowie allgemeine Informationen zur Selbstständigkeit und Existenzgründung.

    Bitte wählen Sie unter folgenden Artikeln:

  • Die Gewerbeanmeldung für einen Autohandel ist nicht sehr kompliziert, da im Gegensatz zu anderen Geschäftsformen keine Erlaubnispflicht vorliegt. Daher kann die notwendige Anmeldung beim Gewerbeamt in der Regel schnell abgewickelt werden. Zu bedenken ist, dass gerade in der Startphase mit hohen Kosten zu rechnen ist, da Autos angekauft und Stellplätze vorhanden sein müssen.

  • Wer sich als Detektiv selbstständig machen möchte, muss sich im Vorfeld der notwendigen Gewerbeanmeldung mit Paragraf 34a der Gewerbeordnung (GewO) befassen. Es handelt sich grundlegend um eine melde- bzw. gewerbepflichtige Tätigkeit, für die unter Umständen eine besondere Erlaubnis neben der Gewerbeanmeldung zu erwirken ist.