Gewerbe anmelden in Bochum

Bochum Landschaft mit Förderturm

Sobald der Businessplan ausgearbeitet ist und die Unternehmensfinanzierung steht, kann der operative Gesch√§ftsbetrieb Fahrt aufnehmen. Doch selbstverst√§ndlich sehen sich Existenzgr√ľnder in Bochum mit zahlreichen formalen Anforderungen konfrontiert, die zu erf√ľllen sind. Die Gewerbeanmeldung ist eine davon, die in diesem Beitrag in kompakter K√ľrze beleuchtet werden soll.
 

Gewerbe anmelden in Bochum

Wenn Sie in Bochum ein Gewerbe anmelden m√∂chten, m√ľssen Sie sich an das Ordnungs- und Veterin√§ramt, am Marienplatz 2 wenden. Die Erlaubnispflichten nach ¬ß14 GewO sind im Vorfeld zu beachten. Eine Online-Anmeldung ist in Bochum noch nicht m√∂glich, gleichwohl k√∂nnen Sie das ausf√ľllbare Formular nutzen. Die Kosten f√ľr die Anmeldung betragen zwischen 26 und 33 Euro.
 

Gewerbe anmelden: Das m√ľssen Existenzgr√ľnder beachten!

Wer in Bochum eine gewerbliche T√§tigkeit gem√§√ü Paragraf 14 der Gewerbeordnung aufnehmen m√∂chte, muss eine Gewerbe anmelden. Antragsteller m√ľssen vollj√§hrig sein. Das gilt auch f√ľr eine gewerbliche Niederlassung bzw. eine neue Verkaufsstelle (Haupt- und Filialbetrieb). Es ist Pflicht, ein Gewerbe in Bochum vor der Aufnahme der eigentlichen Gesch√§ftst√§tigkeit anzumelden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine haupt- oder nebenberufliche Existenzgr√ľndung handelt. Zu beachten ist zudem, dass die H√∂he der erwarteten Gewinne keinen Einfluss auf die Gewerbepflicht hat. Wer zun√§chst nur die Kleinunternehmerregelung w√§hlt, muss trotzdem ein Gewerbe anmelden. Durch den steuerlichen Freibetrag von 24.500 Euro bei der Gewerbesteuer werden Selbstst√§ndige mit geringen Eink√ľnften steuerlich entlastet. Der Hebesatz der Gewerbesteuer liegt in Bochum 2020 bei 495 %. Bei gewerblichen T√§tigkeiten mit einem besonderen Schutzbed√ľrfnis sind Erlaubnispflichten zu beachten (z.B. bei der Vermittlung von Versicherungen oder dem Ausschank von Alkohol). In NRW und somit auch in Bochum ist es m√∂glich, die erforderliche Gewerbeanmeldung online vorzunehmen.
 

Warum in Bochum ein Gewerbe anmelden? Ein Blick auf Standortfaktoren

Mit √ľber 350.000 Einwohnern z√§hlt Bochum im Herzen des Ruhrgebiets zu den 20 gr√∂√üten St√§dten in Deutschland. Durch die zentrale Lage in der Metropolregion Rhein-Ruhr ergeben sich perspektivenreiche Gesch√§ftsfelder und gro√üe Absatzm√§rkte. Eine engmaschige Infrastruktur und leistungsstarke Netzwerke er√∂ffnen zukunftsorientierte Wachstumspotenziale, denn l√§ngst ist der Strukturwandel von der Industrie hin zu Dienstleistungen und Wissenschaft sehr stark vorangeschritten. Mit Blick auf die Vorteile des Wirtschaftsstandortes Bochum k√∂nnen im Businessplan vor allem die folgenden Punkte herausgestellt werden:

  • Mit der Ruhr-Universit√§t und insgesamt 8 weiteren Hochschulen handelt es sich um einen bedeutenden Forschungsstandort, der durch den wachsenden Gesundheitscampus im Bereich Biomedizin ausgeweitet wird. Daraus ergibt sich ein gro√ües Potenzial an hochqualifizierten Fachkr√§ften bzw. an studentischen Mitarbeitern (insgesamt hat Bochum mehr als 60.000 Studenten).

  • In Bochum sind viele kleine und mittlere Unternehmen beheimatet: F√ľr Handwerk, Produktion, Handel und Dienstleistung bietet Bochum gute Rahmenbedingungen.

  • Die reichhaltige Kulturszene und ein attraktives Freizeitangebot kann f√ľr die Gestaltung der Work-Life-Balance von gro√üem Wert sein, auch um neue Mitarbeiter zu gewinnen.

  • In Bochum stehen viele Gewerbefl√§chen und -r√§ume zu g√ľnstigen Konditionen zur Verf√ľgung. Das kann in langfristiger Hinsicht finanziell zu einem bedeutenden Standortvorteil werden.


Termin im Gewerbeamt Bochum / Gewerbe online anmelden: Das sind die Optionen

Wer den Gewerbeschein in Bochum schnellstm√∂glich erhalten m√∂chte, sollte den Antrag korrekt und vollst√§ndig ausgef√ľllt einreichen. Bei einem Termin im Gewerbeamt Bochum lassen sich etwaige Fragen pers√∂nlich vor der Einreichung kl√§ren. Wie im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen, k√∂nnen Selbstst√§ndige ein Gewerbe in Bochum online anmelden (https://gewerbe.nrw/top-10/gewerbe-anmelden). Je nach Art des Gewerbes kann es sein, dass ein Ausdruck unterschrieben noch an das Gewerbeamt Bochum zu senden ist. Zu beachten ist, dass auch online nach der Registrierung auf dem Portal ein rechtskr√§ftiger Nachweis der eigenen Identit√§t erforderlich ist.

Tipp f√ľr Gewerbeanmeldung in Bochum: Anlaufstelle f√ľr Existenzgr√ľnder?

Mit Senkrechtstarter finden angehende Gewerbetreibende in Bochum eine virtuelle Anlaufstelle, um Erfolgsgeschichten als unternehmerische Inspiration zu nutzen. Abgesehen davon ist auch ein Wettbewerb mit einem Preisgeld f√ľr Existenzgr√ľnder in Bochum interessant.


Gewerbeanmeldung: Was ist mit Blick auf Geschäftsräume zu beachten?

Angehende Gewerbetreibende sollten sich im Klaren dar√ľber sein, dass eine Gewerbeanmeldung nicht als Genehmigung f√ľr die bauliche Nutzung von R√§umlichkeiten gilt. Bevor die Gewerbeanmeldung in Bochum vorgenommen wird, sollte das zust√§ndige Bauordnungsamt hinzugezogen werden. Es muss pr√ľfen, ob die beabsichtigte gewerbliche Nutzung der R√§umlichkeiten zul√§ssig ist (Stichwort bauliche Nutzungs√§nderung).
 

Was kostet die Gewerbeanmeldung in Bochum?

Die Kosten f√ľr eine Gewerbeanmeldung in Bochum betragen 26 Euro f√ľr eine nat√ľrliche Person bzw. einen vertretungsberechtigten Gesellschafter. Bei juristischen Personen fallen 33 Euro f√ľr die Gewerbeanmeldung an. F√ľr jeden weiteren gesetzlichen Vertreter ist nochmals mit Kosten in H√∂he von 13 Euro zu rechnen.


Gewerbe in Bochum anmelden: Alles Wichtige in der tabellarischen Zusammenfassung

Anschrift Gewerbeamt:
Marienplatz 2
44777
Bochum
Nordrhein-Westfalen
Gewerbesteuer-Hebesatz:
Der Gewerbesteuer-Hebesatz in Bochum beträgt seit 2015 unverändert 495% (Stand 2020)

Tipp: Nutzen Sie unseren Gewerbesteuerrechner!

Kosten / Geb√ľhr f√ľr Gewerbeanmeldung:
ca. 26-33 Euro
Webseite Gewerbeamt:
Gewerbeanmeldung Formular (PDF):
√Ėffnungszeiten / Bemerkungen:

Dienstag: 08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag: 13:00 bis 18:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit: Montag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 13 Uhr.

Telefon:
0234-910 1728

Wichtig: Was passiert mit meiner Krankenversicherung nach der Gewerbeanmeldung?

Im Zuge Ihrer Gewerbeanmeldung sollten Sie sich nun zeitnah um Ihre Krankenversicherung k√ľmmern. Als Selbstst√§ndiger sind Sie nicht mehr automatisch Pflichtmitglied in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und m√ľssen sich dort auf Antrag befreien lassen. Die Beitr√§ge werden nun nach Ihrem Einkommen erhoben. Die Kosten belaufen sich im Jahr zwischen...