Gewerbe anmelden in Essen

Luftbild der Stadt Essen

Aus Paragraf 14 der Gewerbeordnung geht hervor, dass ein Gewerbe spätestens dann anzumelden ist, wenn die geschäftliche Tätigkeit aufgenommen wird. Dies gilt auch bei einem Kleingewerbe, denn die Höhe der Einkünfte ist für die Gewerbepflicht unerheblich. Existenzgründer müssen in Essen ein Gewerbe anmelden, wenn die Tätigkeit die zentralen Merkmale erfüllt. Demnach ist eine gewerbliche Tätigkeit von dauerhafter Natur und klar auf Gewinn ausgerichtet. Wer nur unregelmäßig Nebeneinkünfte in geringer Höhe erzielt, muss mit Blick auf die Definition einer gewerblichen Tätigkeit kein Gewerbe anmelden.
 

Gewerbeanmeldung in Essen:

Um in Essen ein Gewerbe anzumelden müssen Sie sich an das Gewerbeamt wenden. Die Kosten für die Gewerbeanmeldung in Essen liegen zwischen 26 und 33 Euro (bzw. je nach Rechtsform 13 Euro für weitere Gesellschafter). Ein Termin im Gewerbeamt Essen ist nicht zwingend erforderlich: Via eMeldung kann der Gewerbeschein in Essen bequem online beantragt werden.

Die rechtlichen Voraussetzungen für eine Gewerbeanmeldung in Essen werden in der Gewerbeordnung geregelt (GewO). Die Pflicht, ein Gewerbe anmelden zu müssen, leitet sich aus Paragraf 14 ab. Wer zunächst nur mit geringen Umsätzen in den ersten Monaten nach der Existenzgründung rechnet, kann ein Kleingewerbe anmelden bzw. auf die Kleinunternehmerregelung zurückgreifen. Zu prüfen ist, ob es sich um ein erlaubnispflichtiges Gewerbe handelt. Das ist der Fall, wenn besondere Sicherheitsaspekte im Fokus der gewerblichen Tätigkeit stehen. Je nach Geschäftsidee und Umfang des Leistungsspektrums müssen Existenzgründer im Zuge der Gewerbeanmeldung Nachweise einreichen, die ihre persönliche sowie fachliche Eignung erkennen lassen.
 

Standort : Was spricht dafür, ein Gewerbe in Essen anzumelden?

Im Businessplan muss abgesehen von den formalen Rahmenbedingungen klar werden, warum gerade in Essen eine Gewerbeanmeldung vielversprechend erscheint. Welche Vorteile hat dieser Standort mit Blick auf die Besonderheiten der Geschäftsidee zu bieten? Mit knapp 600.000 Einwohnern zählt die selbsternannte ‚Einkaufsstadt‘ Essen zu den größten Metropolen in Deutschland. Durch die zentrale Lage im Ruhrgebiet sind mehrere Millionen potenzielle Kunden und viele Kooperationspartner in einem Umkreis von weniger als 100 Kilometern erreichbar. Essen zeichnet sich durch eine exzellente Infrastruktur als bedeutender Messe- und Wissenschaftsstandort aus. Die Messen in Essen ziehen ein internationales Publikum an.

Mit insgesamt 6 Hochschulen und über 25 Forschungsinstituten kommen aus Essen starke Impulse mit Blick auf aufstrebende High-Tech-Bereiche. In den letzten Jahren siedeln sich nicht zuletzt aufgrund dessen immer mehr dynamische Startups an. Viele umsatzstarke und sehr bedeutende Unternehmen wie E.ON, RWE, Hochtief, Evonik und Brenntag haben ihren Sitz in Essen. Insgesamt verfügt der Wirtschaftsstandort Essen über einen ausgewogenen Branchenmix, was für zahlreiche Geschäftsideen gute Rahmenbedingungen eröffnet. Vor allem die Energie- und Gesundheitswirtschaft spielen eine übergeordnete Wachstumsrolle. Essen ist auch ein bedeutender Bürostandort mit attraktiven räumlichen Möglichkeiten, woran der Wandel vom einstigen Industriestandort hin zum immer stärker werdenden Dienstleistungssektor deutlich wird.
 

Kann ich in Essen ein Gewerbe online anmelden?

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung von Behördengängen fragen sich viele Existenzgründer, ob es eine Alternative zu einem Termin im Gewerbeamt Essen gibt. Wer auf der Homepage der Stadt Essen bzw. beim Gewerbeamt landet, kann nicht nur einen Termin vereinbaren. Mit der eMeldung besteht die Möglichkeit, das Gewerbe komplett online mit allen notwendigen Nachweisen anzumelden. Hierfür ist eine vorherige Registrierung notwendig und Existenzgründer werden Schritt für Schritt durch den Prozess der Gewerbeanmeldung geleitet. Wer Fragen hat und sich nicht sicher ist, ob er alle notwendigen Dokumente beisammen hat, sollte besser einen Termin vereinbaren und sich beraten lassen.
 

Informationen für Existenzgründer bei der IHK Essen:

Wer sich umfassend im Vorfeld beraten lassen möchte, sollte das Angebot der Industrie- und Handelskammer Essen (https://www.essen.ihk24.de/existengruendung) prüfen.


Checkliste: Welche Dokumente brauche ich, um in Essen ein Gewerbe anzumelden?

  • Gültiger Personalausweise/Reisepass mit Meldebestätigung

  • Auch bei der Online-Gewerbeanmeldung ist ein Identifikationsnachweis erforderlich

  • Erlaubnis der zuständigen Behörde, sofern eine Erlaubnispflicht für das Gewerbe besteht

  • Bei Unternehmen: notarielle Beurkundung des Gesellschaftsvertrages

  • Auszüge aus dem Handelsregister, sofern die Rechtsform dort einzutragen ist

  • ggf. Vollmacht, falls der Antragsteller die Gewerbeanmeldung nicht selber vornimmt

  • Je nach Leistungsspektrum: Nachweis einer beruflichen Qualifikation (Ausbildung/Meistertitel im Handwerk) und spezifische Fachkenntnisse (z.B. der Hygieneverordnung).
     

Alle zentralen Informationen zur Gewerbeanmeldung in Essen auf einen Blick:

Anschrift Gewerbeamt:
Porscheplatz 1 / Rathaus
45127
Essen
Nordrhein-Westfalen
Gewerbesteuer-Hebesatz:
Der Gewerbesteuer-Hebesatz in Essen liegt seit 2014 unverändert bei 480%

Tipp: Nutzen Sie unseren Gewerbesteuerrechner!

Kosten / Gebühr für Gewerbeanmeldung:
Die Kosten für den Gewerbeschein betragen in Essen je nach Rechtsform zwischen 25-35 Euro
Webseite Gewerbeamt:
Gewerbeanmeldung Formular (PDF):
Öffnungszeiten / Bemerkungen:

montags, dienstags und donnerstags:

8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr

freitags:

8.30 - 12.30 Uhr

mittwochs geschlossen

Telefon:
0201-8821510

Wichtig: Was passiert mit meiner Krankenversicherung nach der Gewerbeanmeldung?

Im Zuge Ihrer Gewerbeanmeldung sollten Sie sich nun zeitnah um Ihre Krankenversicherung kümmern. Als Selbstständiger sind Sie nicht mehr automatisch Pflichtmitglied in Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und müssen sich dort auf Antrag befreien lassen. Die Beiträge werden nun nach Ihrem Einkommen erhoben. Die Kosten belaufen sich im Jahr zwischen...